Geowerkzeuge

Verstädterung

Das Datenpaket beinhaltet eine Zusammenstellung von Arbeitsmaterialien, ausgewählte Fotos und eine Bilderanimation (Feature), umfangreiche Ausführungen zu geographischen Methoden (zB. Wirkungsgefüge) und Unterrichtsformen (Lerntempo-Quartett) sowie weiterführende Links zu einer zwanzig Stunden umfassenden Unterrichtseinheit. Fachdidaktische Handreichungen zur Konkretisierung von Fachkompetenzniveaus sind ausgearbeitet. An verschiedenen Raumbeispielen können sich die Schülerinnen und Schüler mit Ursachen und Auswirkungen von Verstädterungsprozessen auseinandersetzen. Natürliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche sowie politische und räumliche Faktoren können in ihren Wechselbeziehungen bezüglich des Problemfeldes Verstädterung nach einem systemischen Methodenansatz behandelt werden.

Entwicklungszusammenarbeit

Das Datenpaket enthält eine Zusammenstellung von Arbeitsblättern, einer Audiodatei mit einem Interview, Versuchsanleitungen, umfangreiche Texte und weiterführende Links zu einer acht Stunden umfassenden Unterrichtseinheit.Am Raumbeispiel Tschad Region Doba, das Leben mit dem Öl wird eine Möglichkeit der Entwicklungszusammenarbeit behandelt.

Pedosphäre

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sek II Geographie "Standardbasierte und kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung in der Kursstufe". Umfangreiche Zusammenstellung mit Arbeitsblättern, Versuchsanleitungen und weiterführenden Links zu einer Unterrichtseinheit.

Wetteranalyse und Wetterprognose

Unterrichtsmaterialien für die Kursstufe zum Thema Wetteranalyse und -prognose, die im Rahmen der zentralen Fortbildungsreihe für Geographie 2012 erarbeitet und zusammengestellt wurden. Der Inhalt der Materialien und die Tutorials bauen auf Modellen zur modernen Meteorologie auf und beschreiben die Arbeit mit aktuellen Wetterkarten, die über das Wetter-Tool im GeoPortal des Landesmedienzentrums geöffnet werden können (geo.lmz-bw.de/wetter). Das Tool mit seinen Begleitmaterialien entstand 2012 in Kooperation mit dem Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Wetterseite www.wetter3.de.

Moderne Produktionskonzepte

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sek II Geographie "Standardbasierte und kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung in der Kursstufe"; mit Unterlagen zur Lerntheorie Kompetenzentwicklung durch eine Neue Aufgabenkultur

Weltweite Disparitäten

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sekundarstufe II Geographie "Standardbasierte und kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung in der Kursstufe"; mit Unterlagen zur Lerntheorie Moderater Konstruktivismus

Geographische Methoden

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sek II Geographie "Standardbasierte und kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung in der Kursstufe"; mit Unterlagen zur Lerntheorie Kompetenzentwicklung durch eine Neue Aufgabenkultur

Methode: Analysespinne erstellen

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sekundarstufe II Geographie "Neue Abiturformate in Geographie (ab 2015)". Das Datenpaket enthält Materialien zur Methode "Erstellen einer Analysespinne". Eine Präsentation mit einer allgemeinen Übersicht steht zur Einführung in das Thema zur Verfügung. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, ein Methodenblatt und ein Glossar, Übungsaufgaben mit Rohmaterialien und zahlreiche Zeichenvorlagen wurden für den Unterricht zusammengestellt. Anhand von fünf ausgesuchten Indikatoren sollen Schülerinnen und Schüler eine Analysespinne für verschiedene Staaten anfertigen. Den Schüleraufgaben sind Bewertungs- und Lösungsvorschläge beigefügt.

Methode: Thematische Karte erstellen

Das Datenpaket enthält Materialien zur Methode "Erstellen einer thematischen Karte". Eine Präsentation mit einer allgemeinen Übersicht steht zur Einführung in das Thema zur Verfügung. Die unterschiedliche Wirkung verschiedener Klassifikationsmodi, Raster oder Farbwahl auf das Kartenbild wird in einem Tutorial dargestellt. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, ein Methodenblatt und ein Glossar, Übungsaufgaben mit Rohmaterialien und zahlreiche Zeichenvorlagen (stumme Karten) wurden für den Unterricht zusammengestellt. Anhand einer Auswahl von Karten, die von der Fakultät für Geomatik Hochschule Karlsruhe -Technik und Wirtschaft erstellt wurden, können Übungsaufgaben zur Kartengestaltung bearbeitet werden. Einer konkreten Übungsaufgabe, die die Darstellung der ländlichen Bevölkerung in S-Amerika beinhaltet, sind Bewertungs- und Lösungsvorschläge beigefügt. Im GeoPortal steht hierzu ein Übungstool zur Verfügung, um die Gestaltung thematischer Karten anhand aktueller demographischer und wirtschaftlicher Indikatoren zu trainieren.

Methode:Kommentierte Profilskizze erstellen

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sekundarstufe II Geographie "Neue Abiturformate in Geographie (ab 2015)". Das Datenpaket enthält Materialien zur Methode "Erstellen einer kommentierten Profilskizze". Zwei Präsentationen mit einer allgemeinen Übersicht stehen zur Einführung in das jeweilige Beispiel zur Verfügung. Anhand der beiden Themen „Bodencatena im Schwarzwald“ und „Lufttemperaturverlauf entlang eines N-S-Profils über Europa“ werden beispielhaft die unterschiedlichen Vorgehensweisen für eine metrische und eine nichtmetrische Profilskizze behandelt. Es gilt dabei die kommentierte Profilskizze aus dem gegebenen Kartenmaterial zu erstellen und anhand weiterer Materialien zu erläutern. Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Anfertigung der Skizzen, Methodenblätter und ein Glossar sowie Übungsaufgaben mit Arbeitsmaterialien wurden für den Unterricht zusammengestellt. Bewertungs- und Lösungsvorschläge sind, für Skizze und Kommentar getrennt, den beiden Aufgabenbeispielen beigefügt.

Methode: Wirkungsgefüge erstellen

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sekundarstufe II Geographie "Neue Abiturformate in Geographie (ab 2015)". Das Datenpaket enthält Materialien zur Methode "Erstellen eines Wirkungsgefüges". Eine Präsentation mit einer allgemeinen Übersicht steht zur Einführung in das Thema zur Verfügung. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, ein Methodenblatt und ein Glossar sowie Übungsaufgaben wurden für den Unterricht zusammengestellt. Die Aufgabe lehnt sich an das Thema Bodendegradation an, wobei ausgehend von gegebenen Arbeitsmaterialien der Zusammenhang von Ursachen, Folgen und Abhilfe-Maßnahmen aufzeigt werden soll. Bewertungskriterien, Lösungs- und Bewertungsvorschläge sind dem Aufgabenbeispiel beigefügt.

Methode: Schnappschuss erstellen

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sekundarstufe II Geographie "Neue Abiturformate in Geographie (ab 2015)". Das Datenpaket enthält Materialien zur Methode "Erstellen eines Schnappschusses". Eine Präsentation mit einer allgemeinen Übersicht steht zur Einführung in das Thema zur Verfügung und verweist u.a. auf Unterrichtsmaterialien vorangegangener ZPG-Fortbildungen. Zwei alternative Aufgaben widmen sich dem Thema „Verstädterung (Kairo)“. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt den Weg auf, aus einem gegebenen komplexen Wirkungsgefüge Zusammenhänge zwischen ausgesuchten Teilaspekten zu beleuchten: Unter Verwendung der gegebenen Arbeitsmaterialien soll der Zusammenhang zwischen dem Verstädterungsprozess und der Errichtung von Satellitenstädten bzw. der Entstehung von Marginalsiedlungen aufgezeigt werden. Bewertungs- und Lösungsvorschläge sind den Aufgabenbeispielen beigefügt.

Umgestaltung von Flusslandschaften

Materialien für Lehrkräfte zur Fortbildungsreihe ZPG Sekundarstufe II Geographie "Standardbasierte und kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung in der Kursstufe". Die Unterlagen zur Lerntheorie „Selbstorganisier-tes Lernen (SOL)“ beginnen mit einer theoretischen Einführung in die Grundprinzipien des kooperativen Lernens. Zur Unterrichtseinheit „Nutzung, Gestaltung und Veränderung der Landschaft in der Region: Umgestaltung von Flussland-schaften“ werden Vorschläge zur Fachkompetenzanalyse und zu einem Stundenverlauf geboten. Die Methode „Gallery-Walk“ führt die Schülergruppen durch die Thematik.